baumhaus

2018 | Sulzberg | Österreich
Bauaufgabe: Baumhaus

Bild 2

Ferienerlebnis in den Baumkronen.

Wie selbstverständlich integriert sich das Baumhaus in Sulzberg in den bestehenden Wald – es wirkt fast wie eine Tarnung. Am steil abfallenden Waldrand, nicht weit vom Wohnhaus der Bauherren entfernt, erhebt es sich auf einem Stützenwald, der durch den verrosteten Stahl die Farbe der umgebenden Natur annimmt. Auch die gebeizte Schindelfassade geht Ton in Ton mit den Farben des Waldes einher. Das kompakte Gebäudevolumen erhebt sich vertikal in die Höhe und entspricht zum einen der Erhebung der umgebenden Bäume, als auch dem vertikalen Raumkonzept im Inneren.

Das Baumhaus ist ein Ort, an dem seine Besucher die Schönheit der Natur genießen und die Seele baumeln lassen können. Durch die komplexe Verschachtelung hin zu einem kompakten Gebäudevolumen strahlt es eine gewisse Einfachheit aus, die mit dem Auge fürs Detail zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.

Bild 2
Bild 2
Bild 2
Bild 2